Logo ASD - Akademie für Sicherheit und liegenschaftsnahe Dienstleistungen
ASD bildet Meister für Schutz und Sicherheit aus

Waffensachkunde

Ziel der Ausbildung:

 

  • Waffensachkunde nach §7 WaffG in Verbindung mit § 10
  • §28 WaffG staatlich anerkannt
  • §10 der SeeBewach (2) Absatz 6 und 7


Ausbildungsdauer: 5 Tage

 

Zulassungsvoraussetzungen:

 

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Führungszeugnis ohne Eintrag

 

Ausbildungsinhalte:
 

  • waffenrechtliche Bestimmungen
    - Begriffsbestimmungen: Erwerb, Besitz 
    - Aufbewahrung und Transport von Waffen
    - verbotene Gegenstände
  • rechtliche Grundlagen
    - Notwehr
    - Notstände
  • Waffen- und Munitionskunde
    - Lang- und Kurzwaffen
    - Aufbau und Funktion
    - Munitionsarten
  • Praktische Unterweisung
    - Umgang mit Schusswaffen
    - Sicherheitsbestimmungen
    - Verhalten am Schießstand, Schießübungen

Abschluss:

 
Sachkundeprüfung gemäß § 7 WaffG


Termine laufend bzw. nach Absprache

ASD bietet eine Ausbildungsperspektive mit Sicherheit