Logo ASD - Akademie für Sicherheit und liegenschaftsnahe Dienstleistungen
ASD Qualifikation Beauftragte Person für Aufzugsanlagen

Beauftragte Person für Aufzugsanlagen gemäß §12(4) BetrSichV und TRBS 3121

Ziel des Lehrgangs:


Dieser Lehrgang vermittelt die grundlegenden Sicherheits- und Verhaltensanforderungen auf Basis der aktuellen Rechtsvorschriften und Technischen Regeln. Der Teilnehmer kann mit diesem Lehrgang Aufzugsanlagen entsprechend den gesetzlichen Vorschriften beaufsichtigen und kontrollieren, Unfälle vermeiden und die Aufzüge störungsfrei betreiben. Im Notfall können die Teilnehmer Personen sicher befreien.

Dauer des Lehrgangs: 1 Tag
 

Ausbildungsinhalte:
 

  • Aufgaben und Pflichten des Betreibers und der Beauftragten Person
  • Rechtliche und technische Regelungen
  • Grundlagen der Aufzugstechnik
  • Technische Darstellung der wichtigsten Aufzugsarten
  • Sicherheitstechnische Anforderungen
  • Durchführung der regelmäßigen Kontrollen
  • Personenbefreiung
    - Allgemeine Anforderungen
    - Ausrüstung und Organisation
    - Grundsätze
  • Darstellung der wichtigsten Antriebsarten (Seil, Hydraulik, Aufzüge ohne Triebwerksraum)
  • Entlastung durch Notrufleitsysteme
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Abschluss:


Teilnehmerzertifikat / TÜV-Zertifikat


Termine laufend bzw. nach Absprache. Hinweis: Dieses Seminar ersetzt nicht die vorgeschriebene Kurzunterweisung am zu betreuenden Aufzug (Berechtigung zur Personenbefreiung)

ASD bietet eine Ausbildungsperspektive mit Sicherheit