Logo ASD - Akademie für Sicherheit und liegenschaftsnahe Dienstleistungen
ASD bildet Meister für Schutz und Sicherheit aus

Meister für Schutz und Sicherheit

Ziel der Ausbildung:


Die Meisterausbildung für Schutz und Sicherheit bietet den Teilnehmer/innen eine Kompetenzerweiterung ihrer bisherigen Tätigkeit in der Sicherheitsbranche und vermittelt übergreifende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten. Sie ermöglicht einen beruflichen Aufstieg in Firmen und Betrieben.

Als geprüfter Meister/in für Schutz und Sicherheit können die Teilnehmer/innen u.a. Sach-, Organisations- und Führungsaufgaben wahrnehmen. Die Anforderungen heutiger Firmen steigen stetig, die in der Meisterausbildung berücksichtigt werden. Ein wichtiger Bestandteil neben den Inhalten der IHK ist die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten. Des Weiteren erhalten die Teilnehmer/innen einen Einblick in das Internationale Krisenmanagement, welches sie befähigt auch im Ausland tätig zu werden.

Vorbereitung auf die Prüfung zum geprüften Meister / zur geprüften Meisterin für Schutz und Sicherheit (basierend auf dem Ausbildungsrahmenplan für die Berufsausbildung zum geprüften Meister / zur geprüften Meisterin für Schutz und Sicherheit).

Ausbildungsdauer: 122,5 Tage
 

Ausbildungsinhalt:
 

  • Ausbilder-Eignungsverordnung
    - Ausbilder der Ausbilder (AdA)
  • Grundlegende Qualifikationen
    - rechtsbewusstes Handeln
    - betriebswirtschaftliches Handeln
    - Zusammenarbeit im Betrieb
  • Handlungsspezifische Qualifikationen
    - Schutz- und Sicherheitstechnik
    - Organisation / Führung und Personal
  • Zusatzqualifikationen bei Interesse:
    - International Riskmanagement
    - Brandschutzbeauftragter

 
Abschluss:

 
Meister/in für Schutz und Sicherheit, IHK geprüft


Termine laufend bzw. nach Absprache

ASD bietet eine Ausbildungsperspektive mit Sicherheit